Clevere Smartphone-Tarife

TÜV SÜD Siegel: safer shopping

Mehr Informationen

Themenübersicht

Die besten Handytarife

Die Frage ist für viele Handykunden nicht, was sie wollen, sondern wo sie es finden. Zumindest auf den ersten Blick: Denn es geht ihnen meist darum, die besten Handytarife zu finden. Fragt man sie jedoch, was genau sie darunter eigentlich verstehen, so bekommt man meist nur Stichworte als Antwort: Flexibilität oder Kostensicherheit sind diesbezüglich sehr beliebt. Natürlich sollen die Tarife auch immer günstig sein. Wir von DeutschlandSIM wollen Ihnen kurz vorstellen, wie wir unter dem Ausdruck die besten Handytarife verstehen und wie wir dieses Verständnis umgesetzt haben.

Unsere aktuelle Empfehlung

Klicken für Informationen!

Die besten Handytarife: Das allgemeine Verständnis

Allgemein ist es nicht schwierig, gute oder sogar die besten Tarife für das Handy zu definieren: Sie sollten so günstig wie möglich sein, dabei aber auch den Ansprüchen der Kunden so weit wie nur möglich entgegenkommen. Ein guter Tarif bietet dem Kunden ein optimales Preis-Leistungsverhältnis. Die spannende Frage ist: Was passt am besten zu den Ansprüchen des Kunden? Vieltelefonierer könnte auf eine Flatrate tippen, die ihnen garantiert, dass ihre Rechnung nicht in die Höhe schießt. Dem werden Wenignutzer vehement widersprechen und erklären, sie wollten einen Tarif, bei diesem wirklich das nur zahlen müssten, was sie auch benutzt haben. Die Konsequenz war, dass man lange Zeit davon ausging, dass es den einen optimalen Handytarif nicht geben kann und stattdessen verschiedene Modelle entwickelt hat. Doch wir von DeutschlandSIM glauben, dass wir das undenkbare geschafft haben.

Die besten Handytarife: Die Antwort von DeutschlandSIM

Wir bieten Ihnen als Kunden einen Tarif an, der besonders flexibel ist. Erst einmal wird nach Konsum abgerechnet. Sie haben in einem Monat 27 SMS geschrieben, also bezahlen Sie genau 27 Kurzmitteillungen. Doch wenn die Rechnung zu sehr in die Höhe klettert und die Grenze von 35 Euro erreicht, dann stoppt sie. Der Tarif verwandelt sich für diesen Monat in eine Flatrate. Die Rechnung wird nicht höher als 35 Euro. Im Folgemonate beginnt aber alles wieder bei null. So kommen Wenig- und Vielnutzer gleichermaßen zu ihrem Recht.

Inhalt wird geladen

loading...
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.